Tuesday, July 23, 2024
HomeEuropaRueda Wird Assistenztrainer Von Celestini

Rueda Wird Assistenztrainer Von Celestini

Rueda zum FC Basel

Fabio Celestini erhält neben Davide Callà einen weiteren Assistenten. Dem FCB-Trainer wird per sofort Martin Rueda zur Seite gestellt, der das Trainerteam der Basler damit komplettiert. Rueda blickt auf eine langjährige Trainererfahrung in der Schweiz zurück. Der 60-Jährige stand unter anderem schon bei Wohlen, Winterthur, Aarau, Lausanne-Sport, YB und Wil an der Seitenlinie. Zuletzt arbeitete Rueda als technischer Direktor in der Nachwuchsabteilung von Neuchâtel Xamax.

Studhalter bleibt Liga-Präsident

Philipp Studhalter ist an der Generalversammlung der Swiss Football League von den Vertretern der 22 Klubs als Präsident bestätigt worden. Wiedergewählt wurden fünf bisherige Komiteemitglieder (Wanja Greuel/YB, Matthias Hüppi/St. Gallen, Michele Campana/Lugano, David Degen/Basel, Urs Egger/unabhängig). Patrick Burgmeier (Vaduz), Sandro Burki (Aarau) und Vincent Steinmann (Lausanne-Sport) schafften neu die Aufnahme ins Gremium und sind wie alle anderen für zwei Jahre gewählt. Tiziano Sorrenti (Xamax) wurde nicht berücksichtigt.

Ex-Sion-Trainer Stambouli ist tot

Der frühere Sion-Trainer Henri Stambouli ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Der Franzose führte die Walliser während seiner anderthalbjährigen Amtszeit 2000 in die damalige NLA. Später trainierte er mehrheitlich in Afrika, unter anderem als Nationaltrainer von Mali und Togo. Sein Sohn Benjamin spielte mehrere Jahr lang für Schalke, derzeit ist er bei den Türken von Adana Demirspor unter Vertrag.

SourceSRF
RELATED ARTICLES

Übersetzen

- Advertisment -

Meistgelesen