Tuesday, April 16, 2024
HomeEuropaRussen Kaufen Wohnungen Und Häuser in Mariupol. Hier Ist, Was Diejenigen, Die...

Russen Kaufen Wohnungen Und Häuser in Mariupol. Hier Ist, Was Diejenigen, Die in Die Besetzte Stadt Ziehen Wollten, Zu Paper Sagten

Nach einer umfassenden Invasion der Ukraine zerstörte die russische Armee Mariupol tatsächlich vollständig, eroberte es dann und begann mit dem Bau neuer Häuser. Während Bundessender und andere Propagandamedien regelmäßig darüber berichten , wie Mariupol „wieder zum Leben erwacht“, erscheinen in russischen sozialen Netzwerken und Online-Seiten Anzeigen für den Kauf von Immobilien in der besetzten Stadt. Die St. Petersburger Ausgabe von Bumaga sprach mit Russen, die trotz des anhaltenden Krieges nach Häusern und Wohnungen in Mariupol suchen, und Meduza veröffentlicht dieses Material mit Genehmigung der Redaktion vollständig.

Immobilien in Mariupol werden von Russen gesucht, die in eine „Stadt am Meer“ investieren oder bereit sind, selbst dorthin zu ziehen

Auf VKontakte gibt es etwa hundert Gruppen, in denen Anzeigen für den Kauf, Verkauf und die Vermietung von Immobilien in Mariupol geschaltet werden.  In einer der größten – „Immobilien von Mariupol und dem Asowschen Meer“ – tauchten am 3. Mai 2022  Nachrichten von Menschen auf , die ein Haus oder eine Wohnung kaufen wollten,  als in der Stadt noch Kämpfe tobten  .

Auf der Suche nach Immobilien in Mariupol sind Russen aus verschiedenen Regionen – Moskau, St. Petersburg, Krasnodar, Krasnojarsk, Nischni Nowgorod und anderen. Sie betrachten Häuser und Wohnungen als „in jedem Zustand“ und sind bereit, sie nach dem Beschuss wiederherzustellen.

Einige Käufer sagten gegenüber Paper, dass sie Mariupol als Teil Russlands anerkennen und den Kauf von Immobilien in der besetzten Stadt nicht für riskant halten. Gleichzeitig waren die meisten Gesprächspartner der Veröffentlichung noch nie in Mariupol.

Olesja

auf der Suche nach einem Haus in Mariupol, aus Omsk

Ich halte das für eine gute Investition. Vielleicht kommt es jemandem seltsam vor, aber ich glaube an die Entwicklung der Stadt. Unter den Fittichen Russlands erwartet ihn eine große Zukunft. Ich denke, dass es in Zukunft ein beliebter Ort für Erholung und Tourismus werden wird. Es ist von großer Bedeutung für unser Land. Die Stadt ist ein Held.

Ich habe keine Angst, dass er unter den Feindseligkeiten leiden könnte. Das Schlimmste, was dort passieren konnte, ist bereits passiert.

Eldar

auf der Suche nach einer Wohnung in Mariupol

Ich möchte Immobilien in Mariupol kaufen, weil ich denke, dass die Stadt in naher Zukunft florieren und ein guter Ort zum Entspannen sein wird.

Ich habe keine Angst, dass die Stadt noch leiden könnte. Unsere Grenzen werden von den Streitkräften zuverlässig bewacht, der Krieg nähert sich (zumindest in dieser Region) seinem logischen Ende.

Irina

auf der Suche nach einem Haus in Mariupol, aus Krasnojarsk

Meine Familie und ich begannen mit der Suche nach einer Unterkunft in Mariupol, weil wir an einem Ort mit guter Ökologie am Meer leben wollen. Auch in Mariupol gibt es noch recht günstige Immobilien und attraktivere Gehaltsangebote für meinen Mann – er arbeitet als Elektriker. Und die Umwelt in der Stadt ist viel besser als in Krasnojarsk.

Es ist schrecklich, dass die Feindseligkeiten dort erneut beginnen, aber der Krieg wird nicht ewig weitergehen.

Alle Käufer von Immobilien in Mariupol, die mit „Papier“ antworteten,  wählten diese Stadt aufgrund ihrer Nähe zum Meer. Sie glauben, dass dies es für Touristen attraktiv macht. Die meisten Russen, die in Mariupol nach Wohnungen oder Häusern suchen, haben trotz der ukrainischen Gegenoffensive in diese Richtung keine Angst vor einer Rückkehr der Feindseligkeiten in der Stadt.

Im Durchschnitt werden Wohnungen in Mariupol für drei Millionen Rubel verkauft. Die Besitzer versuchen dringend, sie loszuwerden

Mariupol wird auf der Avito-Website bei der Suche nach Regionen Russlands nicht gefunden, aber in der Stadt werden bereits Anzeigen geschaltet. Wenn Sie nach Städtenamen suchen, finden Sie  eine Seite  mit Mariupol-Anzeigen. Es gibt keine Anzeigen von Mariupol auf den Immobiliendiensten Cyan und Yandex, Papier überprüft.

Jetzt hat Avito 70 Anzeigen für den Verkauf von Immobilien in Mariupol geschaltet. Davon sind 34 Wohnungen, 35 Häuser und nur eines Gewerbeflächen. Im Durchschnitt werden Wohnungen für drei Millionen Rubel verkauft, Häuser und Grundstücke für 4,8 Millionen Rubel, fand Paper heraus.

Die Stadt habe viele Angebote auf dem Immobilienmarkt, aber die Immobilienpreise seien oft überhöht, sagten diejenigen, die Wohnungen und Häuser in Mariupol kaufen wollen, gegenüber Paper.

Sie versuchen, die teuerste Wohnung in Avito in Mariupol für acht Millionen Rubel zu verkaufen – eine Zweizimmerwohnung in der Mira Avenue. Auf Google Maps  ist zu erkennen , dass die an dieses Haus angrenzenden Gebäude unter Beschuss litten oder abgerissen wurden.

In Mariupol wurden 90 % der Wohngebäude zerstört, einige wurden jedoch bereits restauriert – darunter auch Unternehmen aus St. Petersburg

Bei den Kämpfen um Mariupol im Jahr 2022 seien 90 % der Wohnhäuser und 60 % der Privathäuser zerstört worden,  heißt es  in dem UN-Bericht . Im Juni 2022 konnte eine internationale Organisation den Tod von 1.348 Zivilisten in der Stadt bestätigen, zuvor  meldete der Bürgermeister von Mariupol, Wadym Boychenko,  10.000 Tote.

Nach  Angaben  eines einzelnen Kunden aus der Baubranche wurden bis März 2023 im besetzten Mariupol 1.829 Gebäude restauriert, 36 Häuser wieder aufgebaut und 321 Notgebäude abgerissen.

An einigen Objekten arbeiteten Firmen aus St. Petersburg. MagMa Group, Stroyekspert Testing Center und der Capital Repair Fund von St. Petersburg waren  Auftragnehmer  bei der Restaurierung der Mariupol Priazovsky Technical University, und das Abbruchunternehmen bereitet einen Standort für den Bau eines Wohnkomplexes in der Pervogo Maya Avenue vor.

SourceMeduza
RELATED ARTICLES

Übersetzen

- Advertisment -

Meistgelesen